Aktuelles

20.01.18 Vol. 2 der Film-Reihe Under the Influence

20.12.17 Erich und Schmitte läuft im Dokumentarfilm-Wettbewerb des 39. Max-Ophüls-Filmfestivals (Regie: Stefan Eisenburger, mit Unterstützung von Hannah Dörr, Janina Jung, Carina Mergens; Produktion: Corso Film)

25.10.17 Erste Veranstaltung der Film-Reihe Under the Influence gemeinsam mit Pia Hellenthal, Janis Mazuch und Visar Morina im Filmforum NRW

25.10.17 Filmstiftung NRW fördert MIDAS oder die schwarze Leinwand

12.07.17 nordmedia fördert MIDAS oder die schwarze Leinwand

01.07.17-31.12.17 Cast&Cut-Stipendium der Stiftung Kulturregion Hannover und der nordmedia für den Kurzfilm MIDAS oder die schwarze Leinwand basierend auf dem Theaterstück von Friedrich Dürrenmatt

02.07.17 Premiere Steppenwolf am Theater Heidelberg (Regie: Bernadette Sonnenbichler)

08.04.17 Eröffnung der 3. TheatralFilm-Reihe

11.03.17 Premiere von Dickicht am Maxim-Gorki-Theater (Regie: Sebastian Baumgarten)

26.08.16 Förderpreis des Landes NRW für junge Künstler*innen im Bereich Film

Auszug aus der Laudatio des Förderpreises des Landes NRW 2016 für junge Künstler*innen
(
Meike Martens, Köln | Matrin Mundt, Köln | Werner Ruzicka, Duisburg)

Hannah Dörrs Arbeiten bewegen sich zwischen Film, Theater, Literatur und Bildender Kunst. Sie schafft neue hybride Erzählräume indem sie deren unterschiedliche Sprachen, Traditionen und Darstellungsweisen neu zusammen fügt. In ihren Anleihen an theatral-filmische Raumkonzepte und Erzählweisen unterschiedlicher Künste zeigen sich deutliche die disziplinären Bezugspunkte von Dörrs Ausbildung und Arbeit. Sie untersucht das Filmische auf der Bühne und theatrale Formen im Kino.

15.08.16 Geschäftsführerin der ÖFilmproduktion Dörr & Schlösser GmbH

11.06.16 Premiere Tote Seelen am Schauspiel Stuttgart (Regie: Sebastian Baumgarten)

02.04.16 Premiere Als mein Vater ein Busch wurde am Oldenburger Staatstheater (Regie: Lisa Brüning)

10.11.15 Eröffnung vom 2. Theatralfilm-Festival!

22.11.15 Premiere Aida an der Deutschen Oper Berlin (Regie: Benedikt von Peter)

20.11.15 Societe des Amis hat Gastspiel beim  Fast Forward Festival in Braunschweig

14.11.15 Ausstrahlung von Erinnerungen im WDR um 00.15! (Wiederholung am 15. November)

01.10.15 Künstlergespräch mit Babette Mangolte und Christina Ciupke beim Capturing Dance Symposium in der Tanzfabrik Berlin am 17.11.15

30.09.15 Erinnerungen is nominiert für den besten Spielfilm beim Kurzundschön-Festival in Köln

29.05.15 Premiere mit Kontraste an der Volksbühne Berlin (Regie: Yeri Sanchez & Petra Barthel)

05.05.15 Video-Dokumentation für den Theatertreffen-Blog 2015 // TT in 100 Sekunden

30.04.15 Förderung des Abschlussfilm Die Reise der Donna Quixote durch die Filmstiftung NRW

25.02.15 Erinnerungen hat  Deutschland-Premiere auf den 25. Bamberger Kurzfilmtagen

15.01.15 Premiere von PLATZ AN DER SONNE im OST Stuttgart !

07.11.14 Das Theatralfilm-Festival ist eröffnet! www.theatralfilm.com

04.10.14 SOCIETE DES AMIS hat Premiere im Ballhaus Ost!

19.05.14  „Nichts wie weg mit dem deutschen Qualitätskino“-Wettbewerb !

Advertisements